Etiketten Nutzung

Etiketten sind im Algemeinen als Hinweisschilder auf bestimmte Inhaltstoffen, Materialien, Größen, Preise, Menge und so weiter anzusehen. Das Etikett verrät zu dem Adressen , Mindesthaltbarkeitsdatum, Gefahrenauslagen oder wie etwas Entsorgt werden muss. Sie geben auch über den Aufbau in bestimmten Bereichen Anleitung, wie Beispielweise der Möbelindustrie. Sie sind uns ein Täglicher Helfer in jedem Bereich des Lebens und aus der Industrie nicht mehr wegzudenken. Unter anderem wird auch das Wort Label verwendet. was im englischen Zettel oder Schildchen bedeutet. Umgangssprachlich werden Etiketten auch Aufkleber genannt, die zur Werbung der eigenen Produkte dienen. Eine besondere Art

der Etiketten sind Barcodeetiketten, die zur Identifizierung von Produkten anhand eines Lasergerätes dienen. In Einkaufszentren sind sie garnicht mehr wegzudenken. Etiketten in Kaufhallen, Modeboutiquen oder Kosmetikläden können auch mit einem Diebstahlschutz versehen werden. Diese Lösen einen Alarm beim Austreten des Kaufladens aus, wenn das gewählte Produkt nicht bezahlt wurde. Somit sind Barcodeetiketten auch zur Sicherung der Ware da. Zudem werden noch viele weitere Arten und Formen von Etiketten verwendet. Beispiel hierfür sind Markierungspunkte, Tattooaufkleber und Textiletiketten um nur einige zu nennen, die diese große Bandbreite zur Verfügung stellt.